Blick auf die Details

Zu einer HR Due Diligence gehört ein besonderer Blick auf die Details. Käufer sollten wissen, was die Schlüsselpositionen im Unternehmen sind und wie diese besetzt sind.

Dazu gehört auch die Frage, ob es Incentives gibt, die wichtige Mitarbeiter motivieren, nach einem Verkauf weiterhin an Bord zu bleiben.

Analyse des Unternehmens

Verliert ein Unternehmen entscheidende Schlüsselpositionen, kann dies den Geschäftsverlauf empfindlich schwächen. Unserem besonderen Augenmerk gehört neben diesem auch die Sichtung und Analyse der geltenden Regelungen, Betriebsvereinbarungen, Betrieblichen Übungen oder Verordnungen und der damit verbundenen Verpflichtungen (z.B. Pensionsverpflichtungen etc.) und Kosten. Nichts lähmt ein Unternehmen mehr als vorher nicht ausreichend analysierte Prozesse und Regelungen, die ansonsten zur Kostenfalle werden können.

Ziele unserer HR Due Diligence

Risikominimierung durch Analyse und Bewertung von HR Bereichen und Regelungen bei Migrationsprozessen.

  • Schaffung einer Datengrundlage, um künftigen Personalbedarf in Quantität (Anzahl) und Qualität (Qualifikationen) zu ermitteln, Führungsinstrumente anzugleichen und administrative Tätigkeiten zu harmonisieren
  • Handlungsanweisungen zur Optimierung der bestehenden HR Vereinbarungen und Regelungen
  • Prüfung zur Angleichung von Personalsystemen für Personalplanung, -entwicklung und -rekrutierung sowie Entgelt-, Incentive- und Arbeitszeitsystemen